Einladung zur Ruhe

"Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt.

Ich werde euch Ruhe verschaffen.

Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.

Denn mein Joch drückt nicht, und meine Last ist leicht"                                                       (Mt  11, 28-30)

 


Der sogenannte Jubelruf Jesus lädt uns ein, zu ihm zu kommen und das Heil, beschrieben durch das Bild der Ruhe, zu finden.

Wo liegt der Weg zum Guten?

All denen, die zur Ruhe unfähig geworden sind, bietet Jesus einen Weg an, Ruhe zu finden.

"Kommt mit an einen einsamen Ort, wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus"                    Mk 6, 31)

 

Aufhören lassen, unterbrechen, Ruhe verschaffen, erquicken und Unterbrechung, Ruhe, Ruheplatz finden.... danach sehnt sich der gequälte Mensch.