Progressive Muskelentspannung

Die Progressive Muskelentspannung wurde von Edmund Jacobsen entwickelt und zählt zu den bedeutsamsten klinischen Entspannungsverfahren.

 

Bei dieser einfach zu erlernden Entspannungsmethode spannt der Übende einzelne Muskelgruppen an und lässt sie wieder los. Wesentliches Element der meist einfachen Übungen ist die Achtsamkeit des Übenden für die empfundenen Unterschiede zwischen Anspannung und Entspannung.

Durch die Entspannung der Muskeln sinkt der Blutdruck und die Pulsfrequenz, der Organismus kommt zur Ruhe und kann die eigenen Selbstheilungskräfte nützen. So kann auch dem Stress vorgebeugt werden.