Empathie

Meine Fähigkeit, die Emotionen der Menschen zu fühlen, wie ihre Not, Trauer, Verzweiflung, Resignation, Ohnmacht und Angst, hilft mir bei meiner Arbeit und läßt mich die Menschen besser verstehen.

 

So kann ich beraten, welche Form von Hilfe für den Menschen am unterstützendsten wäre. Dieses Mitgefühl lasse ich in jede meiner Behandlung und Methode einfliessen.

Negative Gefühle können hierbei umgewandelt werden in positive wie Freude, Hoffnung, Stärke, Liebe, Mut und Vertrauen.

 

Um sich auf die Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse des anderen konzentrieren zu können, ist eine Öffnung des Geistes und des Herzens notwendig, die nur durch regelmäßige Meditation und Übungen in Achtsamkeit gelingen kann.